Region
Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen
In der Karte

Ammerländer Schinken Erzeugergemeinschaft

Verein zum Schutze der Herkunftsbezeichnung Ammerländer Schinken e.V.
Gartenstraße 2a
26655 Westerstede
Deutschland

Tel.04488-2054
Webhttp://ammerlaenderschinken.de
Bewertet 0, Skala von 0 bis 5 von 0 Bewertungen
Bewertungen
Es liegen derzeit zu diesem Erzeuger noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Erzeuger finden Sie hier.
Beschreibung
Der Verein zum Schutze der Herkunftsbezeichnung Ammerländer Schinken e.V. wurde 1977 gegründet, 1978 folgte die Eintragung in das RAL-Register sowie die Schaffung des Qualitätszeichens. Der Verein, heute bestehend aus neun produzierenden Mitgliedern, wurde zur Sicherung des Qualitätsanspruches sowie zum Schutz der Verbraucher ins Leben gerufen.

1997 erwirkte der Verein das EU-Zertifikat „geschützte geographische Angabe“ (ggA). Hierbei handelt es sich um Agrarerzeugnisse und Lebensmittel, bei denen mindestens eine Verbindung zwischen dem namens gebenden Herkunftsgebiet und einer der Produktionsstufen besteht. Das bedeutet, dass die Produkte in dem begrenzten Gebiet erzeugt und/oder verarbeitet und/oder hergestellt werden.

Die zur Herstellung benötigten Hinterschinken müssen von Schweinen der Rasse „Ammerländer Edelschwein“ oder von Schweinen mit gleicher Struktur stammen, deren Fleisch fest und kräftig ist. Der Ammerländer Schinken muss folgende Merkmale haben: Sachgemäßer Zuschnitt, gute Durchpökelung, kräftig rote Fleischfarbe im Anschnitt, einen ausgewogenen Speck- und Mageranteil, typischer Rauchgeruch, ein gutes Aroma im Speck und typischer Schinkengeschmack im Magerteil sowie einen Austrocknungsgrad, der einem Wasser-Eiweiß-Verhältnis von 2,5:1 entspricht. Die Erzeuger verpflichten sich gegenüber dem Verein zum Schutze der Herkunftsbezeichnung Ammerländer Schinken e.V. zur strikten Einhaltung der Richtlinien und gestatten eine fortlaufende Qualitätskontrolle.