Zwiebelmuseum der Johnnies in Roscoff

La Maison des Johnnies et de l’oignon rosé
48 rue Brizieux
29680 Roscoff
Frankreich

Webhttp://www.roscoff.fr/-Maison-des-Johnnies-et-de-l-Oignon-.html
Bewertet 0, Skala von 0 bis 5 von 0 Bewertungen
Bewertungen
Es liegen derzeit zu diesem Erzeuger noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Erzeuger finden Sie hier.
Beschreibung
Das Museum der Johnnies in einem traditionellen Bauernhof veranschaulicht die Geschichte der Zwiebeln von Roscoff. Aber wer sind bzw. waren die Johnnies? Johnnies nannte man die Zwiebelhändler, die Mitte des 19. Jahrhunderts Roscoff im Sommer verließen, um ihre Ware auf der anderen Seite des Kanals in Großbritannien zu verkaufen, indem sie von Tür zu Tür gingen oder später mit dem Fahrrad fuhren. Ruf & Qualität der rosa Zwiebeln waren so legendär und die Not vor Ort so groß, dass sich dieses aufwändige Geschäft lohnte. 1929 gab es noch über 1.500 Angehörige dieses Berufs. Eine zumeist unbekannte Geschichte wird hier im Museum anhand von Fotos und Filmen erzählt. Das Museum zeigt die Roscoff-Zwiebel, ihre Wirkung auf die Gesundheit (Vitamin-C-Quelle) und das 2009 verliehene AOC-Label, das die kontrollierte Herkunft bestätigt. Das Wachstum dieser Zwiebelart im rauen Küstenklima bewirkt nicht nur eine besondere Aromaintensität der Zwiebeln, sondern gerade auch eine lange Haltbarkeit der Zweibeln ohne jegliche chemische Behandlung.