In der Karte
Erzeuger
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Ingolstadt

Panorama über die westliche und nördliche Altstadt vom Pfeifturm aus gesehen, Mai 2007 (copyright Brian Clontarf)
Ingolstadt ist mehr als nur AUDI. Die im Jahr 806 erstmals erwähnte Stadt besitzt eine weitgehend erhaltene historische Altstadt und hier wurde im Jahr 1516 das bayerische Reinheitsgebot für Bier erlassen. Auch gründete sich 1776 hier der freidenkerische Illuminatenorden.
Bewertungen
Es liegen derzeit zu dieser Region noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Regionen finden Sie hier.
Beschreibung
Ingolstadt ist eine kreisfreie Stadt an der Donau im Freistaat Bayern mit etwa 128.000 Einwohnern. Im Großraum leben knapp 190.000 Menschen. Ingolstadt ist nach München die zweitgrößte Stadt Oberbayerns und nach München, Nürnberg, Augsburg, Regensburg und Würzburg die sechstgrößte Stadt Bayerns. Seit die Stadt 1989 die Marke von 100.000 Einwohnern übertroffen hat, ist sie Deutschlands jüngste Großstadt.

Ingolstadt wurde am 13. März 1472 Sitz der ersten bayerischen Universität, die sich später als Zentrum der Gegenreformation profilierte. Hier gründete sich 1776 auch der freidenkerische Illuminatenorden. In Ingolstadt wurde im Jahr 1516 das bayerische Reinheitsgebot für Bier erlassen. Für gut 400 Jahre war die Stadt bayerische Landesfestung. Die im Jahr 806 erstmals erwähnte Stadt besitzt eine weitgehend erhaltene historische Altstadt.

Ingolstadt hat zwei Hochschulen und ist eines der 23 Oberzentren in Bayern. Die Stadt ist überwiegend vom verarbeitenden Gewerbe, wie etwa dem Automobil- und Maschinenbau geprägt.

Creative Commons Lizenzvertrag
Obiger Text und das verwendete Panoramabild beruhen unter anderem auf Informationen der wikipedia Seite de.wikipedia.org/wiki/Ingolstadt mit Stand 02.2012 und stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen