In der Karte
Erzeuger

Stefano Antonucchi- AZIENDA SANTA BARBARA

Die Marken sind die Mitte Italiens. Hier, wo sich die Wade des Stiefels bei Ancona in die Adria wölbt, vereinen sich auch die zwei Seelen des Landes: das wilde, warme Temperament des Südens mit der stringenten Eleganz des...mehr
 

Pasta Mancini - Marken

Auf einem freien Hügel in den Marken, inmitten wogender Weizenfelder steht das Pastificio von Massimo Mancini. Hier produziert er die einzige Pasta Italiens, deren Rohstoff, der Hartweizen, quasi vor der Haustür angebaut wird....mehr
 
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Marken

Bild: Marken, Sibillinische Berge von Hans Peter Schaefer, http://www.reserv-a-rt.de (Eigenes Werk) GFDL oder CC-BY-SA-3.0
von TUBS
Außerordentlich vielfältig ist die Landschaft dieser mittelitalienischen Region, die sowohl beeindruckende Strände als auch stürmische Höhenzüge und Berge mit modernen Wintersporteinrichtungen für Skifahrer aufweist.

An der adriatischen Seite des umbrisch-märkischen Apennins findet man eher karstiges Berg- und Hügelland aber auch flache Sandstrände, wie den langgestreckte goldfarbene Sandstrand von Senigallia mit seinem kristallklaren Wasser. Weitere traditionelle Strandbäder sind Gabicce Mare, Pesaro, Fano, Civitanova Marche und San Benedetto del Tronto. Diese Klassiker des adriatischen Badeurlaubs erfreuten sich schon im 19. Jh. großer Beliebtheit beim Großbürgertum. Wer hingegen die Natur liebt, dem bietet die Riviera des Nationalparks Conero einzigartige Naturwunder auf seinen rauhen Landzungen, die teils nur vom Meer aus oder über kleine Pfade durch die üppige mediterrane Vegetation zu erreichen sind. Die Natur der Marken ist ein geschützter Wert: die National- und Regionalparks und die Oasen des WWF; die Parks der Monti Sibillini und des Laga-Gebirges bilden eine einzigartige Kulisse für Trekkingfans. Die Höhlen von Frassasi ziehen nicht von ungefähr Besucher aus ganz Europa an. Auch für die Höhlenforschung sind sie von großem Interesse, da die prächtigen Grotten durch Karstphänomene entstanden sind und einige von ihnen schon in vorgeschichtlicher Zeit menschlich besiedelt waren.

Auf den Hügeln von Piceno und im Tal des Esino gedeihen Obst- und Weingärten, soweit das Auge reicht, übersät mit alten Bauernhäusern. Dort lassen sich auch heute noch ehrliche Geschmäcker & einfache Genüsse entdecken. Viele der alten Herrenhäuser und Höfe sind inzwischen in Ferienlandhäuser umgewandelt worden, die oftmals vermietet werden.
Bewertungen
Es liegen derzeit zu dieser Region noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Regionen finden Sie hier.
Beschreibung
Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen
Videos

Genussreise Marken - ein kulinarisches Filmportrait

Produkte aus dieser Genussregion

Vernaccia Nera D.O.C. Spumante Secco Rocchi Paris, Italien
eigenwilliger Spumante aus der seltenen Rebsorte Vernaccia Nera, zu Käse und Brotzeit
Ab Lager lieferbar
0.75l    8.95
(~ 11.93/ l)
- 5 % Rabatt auf 6 x 0.75 l    51.02
(~ 8.50/ Flasche)
Weitere Gebindegrößen...
von Azienda Vinicola Rocchi
Verdicchio Jesi Classico Superiore D.O.C.G. 2013 von Antonucci
Ab Lager lieferbar
0.75l    20.9416,75
(27.90/ l)
von Stefano Antonucchi- AZIENDA SANTA BARBARA
Verdicchio dei Castelli di Jesi D.O.C. 2015 aus den Marken
fruchtig, würzig, Aprikosen, Fenchel, Salbei; Ausgezeichnet vom Gambero Rosso mit 2/3 Gläsern
Nicht am Lager
Spaghetti, Hartweizennudeln aus den Marken
ausgewählte Hartweizensorten im Eigenanbau - da duftet die Küche beim Kochen
Nicht am Lager