In der Karte
Erzeuger

Biolandhof Hatzl / Esting-Oberbayern

1987 wurde der Hatzlhof neu gebaut. Seit der Betriebsübergabe 1999 wirtschaften Andreas, Dorothee und Familie nach den Richtlinien von Bioland. Spezialität ist der Anbau von Speise- und Pflanzkartoffeln, die in vielen...mehr
 

Biolandhof Johann Kraut

Johann und Johanna Kraut stellten ihren Betrieb 2003 auf Biologischen Anbau um. Sie erzeugen unter anderem Kartoffeln und Getreide für die regionale Marke \"Brucker
 

VFA - Verein zur Förderung der Auerochsenzucht e.V.

copyright: VFA Die Rückzüchtung des Stammvaters aller Hausrinder Einst war der Auerochse über weite Teile Europas, Asiens und Nordafrikas verbreitet....mehr
 

delMocca - Kaffeemanufaktur München

Die Private Kaffeemanufaktur delMocca gehört zu den jungen, besonders qualitätsorientierten und handwerklichen Kaffeeröstereien in Deutschland. Gegründet wurde sie von Jens Pilgrim, der nach mehrjähriger, intensiver...mehr
 

Garibaldi - Eberhard Spangenberg

Eberhard Spangenberg ist in München geboren und aufgewachsen, wo er auch heute lebt. Das Wirken des Vaters zweier Töchter umfasste – unter anderem – verschiedene selbständige Tätigkeiten in der Gastronomie, ein Studium, die...mehr
 

Lantenhammer Destillerie am Schliersee

Die Destillerie Lantenhammer wurde 1928 von Josef Lantenhammer gegründet und wird mittlerweile von Florian Stetter in der dritten Generation geführt. Der Familienbetrieb destilliert seit über 75 Jahren feinste Brände und...mehr
 

Patisserie Amandine

Mitten in München im Westend zwischen Haimeranplatz und U-Bahnhof Schwanthalerhöhe gibt es seit 2005 das Beste, was die tradidionelle französische Backkunst anzubieten hat. Wie in Frankreich auch heute noch üblich, werden...mehr
 

Warbichlhof Familie Fend

Seit vielen Jahren betreibt die Familie Fend Ihren Hof als Bio-Betrieb nach den Richtlinien von \"Naturland\". Seit einigen Jahren bemühen sie sich um den Erhalt der seltenen Rasse des Murnau Werdenfelser Rindes. Die meisten...mehr
 

Stadtgut München Riem

Im Korridor von A 99 und Bahntrasse liegt das Städtische Gut Riem und entfaltet sich als heile Gegenwelt: Weiden, grasende Rinder, eine Baumallee, die zum Gut führt. Im Rücken des Gutes jedoch nicht etwa weites Feld, sondern Ein-...mehr
 

Haus im Moos

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen liegt Süddeutschlands größtes Niedermoor, das Donaumoos. Hier befindet sich in idyllischer Lage, in Kleinhohenried-Karlshuld, das HAUS im MOOS. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine...mehr
 

Naturkäserei TegernseerLand eG

Das Reinheitsgebot beim Heumilchkäse Heumilch ist ein echter Genuss – pur sowie als Basis für die Verarbeitung zu Käse oder Joghurt. Und es bedeutet für die inzwischen 20 zuliefernden Heumilchbauern der...mehr
 
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Oberbayern

Das Voralpenland © (Fotolia)

Genussregionen in Oberbayern:

Wie es sich für ein ordentliches, kulinarisches Symbol gehört, lässt sich die erstmalige Herstellung einer echten Münchner Weisswurst auf den Tag genau datieren. Am 22. Februar 1857 vermengte Wirtsmeister Sepp Moser Kalbsbrät, Speck, Kalbsfüsse, Schwarten, Zwiebel, Petersilie, Zitronenschale, Nelken, Muskat und Pfeffer dergestalt, dass eine zarte Wurst entstand, die zusammen mit einer knusprig-frischen Laugenbreze, leicht süßlichem Senf und einem süffig-weichen, hefereichen Weissbier genossen, den kulinarischen Horizont des Voralpenlandes in wenigen, gekonnten Schritten beschreibt.

Von Gemüse oder gar Salat gänzlich unbeeindruckt, ruht das traditionelle, kulinarische Wohbefinden Oberbayerns im Wesentlichen auf zwei starken Säulen. Dem Bier und dem Schwein! Neben der landschaftlichen Schönheit und zahlreichen, gut erhaltenen Kulturdenkmälern hat insbesondere die in bayrischen Klöstern begründete Bierkultur mit dazu beigetragen, das der Zustand gelassen, genießender Zufriedenheit als mantrisches "Gemütlichkeit" in den Wortschatz vieler Besucher übergegangen ist.

Oberbayern zählt heute zu den bedeutendsten nationalen und internationalen Destinationen im Tourismus. Mit weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten wie den Schlössern des König Ludwig II., den Attraktionen in der Landeshauptstadt München und den schier unendlichen Naturschönheiten ist Oberbayern eine attraktive Urlaubsregion.

Oberbayern ist aus touristischer Sicht in 14 besonders wichtige Regionen unterteilt. Dazu gehören die Alpenregion Tegernsee-Schliersee, die Region Ammersee-Lech, das Berchtesgadener Land, das Chiemgau, das Chiemsee-Alpenland, das Ebersberger Grüne Land, die Region Inn-Salzach, die Landeshauptstadt München, das Münchner Umland, die Region Oberbayerns Städte, der Pfaffenwinkel, das Starnberger Fünf-Seen-Land, das Tölzer Land und die Zugspitz-Region.

Landwirtschaftliche Grundlagen bayrischer Spezialitäten

Die landwirtschaftlich genutzte Fläche (LF) ist seit 1970 von 53,2 % auf 45,6 % gesunken. 65,1 % der bayerischen LF in Bayern wird ackerbaulich genutzt; 34,5 % sind sogenanntes Dauergrünland. 1970 betrugen die vergleichbaren Werte 41,8 % für Dauergrünland und 56,1 % für Ackerland. (Quelle StMELF)

Der weitreichende Rückgang des Dauergrünlandanteils verändert nicht nur das Landschaftsbild, sondern hat auch Auswirkungen auf den Natur- und Artenschutz sowie auf den Gewässerschutz und das Erosionsverhalten. Auch hat sich durch den starken Rückgang der Weidehaltung das Landschaftsbild gewandelt. Gehörten früher weidende Rinder und Heustadel noch zum prägenden Landschaftsbild insbesonderer der südbayrischen Regionen, so ist heute die klassische Heumahd zugunsten der Silierung spezieller, ertragreicher Grassorten deutlich zurückgegangen. So hat auch die Vielfalt an Wiesenblumen erheblich abgenommen.

Regional weichen die Acker- und Grünlandanteile jedoch erheblich von den Durchschnittswerten ab. So wird die LF im Süden von Schwaben und Oberbayern nahezu zu 100 % als Dauergrünland genutzt, während in Nordbayern aufgrund der deutlich geringeren Niederschläge Regionen vorzufinden sind, wo fast ausschließlich eine ackerbauliche Nutzung stattfindet.

Milch- und Milchverarbeitung spielen in Oberbayern weiterhin eine zentrale Rolle.
Bewertungen
Es liegen derzeit zu dieser Region noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Regionen finden Sie hier.
Beschreibung
Genussregion Oberbayern
Oberbayern liegt im Südosten des Freistaats und grenzt im Süden und Osten an Österreich, im Nordosten an Niederbayern und die Oberpfalz, im Nordwesten an Mittelfranken und im Westen an Schwaben. Verwaltungssitz des Bezirks und gleichzeitig Regierungssitz des Regierungsbezirks ist München.

Oberbayern ist eine Bezeichnung für eine administrative Einheit, deren Grenzen sich im Laufe der Jahrhunderte mehrfach verändert haben und keine Rücksicht auf Stammes- oder Sprachgrenzen genommen haben. Insbesondere gibt es keinen spezifisch oberbayerischen Dialekt. Der Begriff „Oberbayern“ erscheint zum ersten Mal im Jahre 1255 bei der bayerischen Landesteilung. Die Ausdehnung war jedoch ursprünglich eine andere: Der Chiemgau und die Gegend von Bad Reichenhall gehörten damals zu Niederbayern.









Creative Commons Lizenzvertrag
Obiger Text und das verwendete Lagebild beruhen unter anderem auf Informationen der wikipedia Seite de.wikipedia.org/wiki/Oberbayern mit Stand 02.2012 und stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

 
[{"name" : "Ammersee%20Region","id"   : 320,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2F"},{"name" : "Donaumoos","id"   : 13,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2Fmoorwiese_01photocase.jpg"},{"name" : "Ingolstadt","id"   : 269,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2FIngolstadt_Panorama_Nord_54.jpg"},{"name" : "M%FCnchen%20Stadt%20und%20Umland","id"   : 233,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2FMuenchen-Fotolia_5295139_S.jpg"},{"name" : "Rosenheim%2C%20Mangfallgebiet%2C%20Tegernsee%2C%20Schliersee","id"   : 382,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2F"},{"name" : "Schrobenhausen","id"   : 4,"img"  : "https%3A%2F%2Fwww.erlesene-kartoffeln.de%2Fimages%2Fregions%2FSchrobenhausen_545.jpg"}]

Ammersee Region

 

Donaumoos

 

Ingolstadt

 

München Stadt und Umland

 

Rosenheim, Mangfallgebiet, Tegernsee, Schliersee

 

Schrobenhausen

 
 
Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen
Veranstaltungen
Termine
Sehenswertes

Termine und Veranstaltung(en) für Oberbayern

Tartufflis auf dem Wochenmarkt Landsberg

Immer Samstags von 8-13 Uhr finden Sie uns am Wochenmarkt jetzt wieder auf dem neu gestalteten Hauptplatz am Brunnen in der Landsberger Altstadt. Genügend Parkplätze in der Schloßberggarage.
 

Termin(e) für Oberbayern

Tartuffli´s erlesene Kartoffeln auf dem Wochenmarkt Landsberg

Ganzjährig Samstags
Immer Samstags von 8-13 Uhr finden Sie uns am Wochenmarkt jetzt wieder auf dem neu gestalteten Hauptplatz am Brunnen in der Landsberger Altstadt. Genügend Parkplätze in
 

Käsefestival in Bad Tölz

Mitte Juni Bad Tölz
Der Herderpark in Bad Tölz ist alljährlich Inbegriff für Käsekultur und Genuss - mit einer vielseitigen Käseausstellung samt Markt mit über 70 handwerklichen Produzenten aus der ganzen Welt. Das Musik- und...
 

Sehenswertes in Oberbayern

Allgäuer Sennalpwege

Einmalig in Europa: Sennalpen Wandern im Oberallgäu Erlebnis-Wander-Wege mit verstecktem Reiz, urigen liebenswerten Menschen in einer intakten Bergwelt zu 31 Sennalpen Mehr Informationen sowie die detaillierten...mehr
 

Das Augsburger Huhn

Das Augsburger Huhn wurde um 1870 von Julius Meyer in Augsburg aus der französischen Rasse La Fleche mit schwarzläufigen italienischen Lamotta Hühnern gekreuzt. Zunächst in und um Augsburg, verbreitete es sich schnell in ganz...mehr
 

Produkte aus dieser Genussregion

Agria (bio) [vf] · vom Hatzlhof · Ampermoos
Einer unserer "Bestseller" am Markt. Die am häufigsten verwendete Kartoffelsorte für Bio-Pommes Frites. Gelb, Aromatisch, Vielseitig
Ab Lager lieferbar
700 g    1.98
(2.82/ kg)
2 kg    4.98
(2.49/kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Alexander Fuchs /Schrobenhausen
Obstbrand von Lantenhammer /Schliersee
in Eichenfässern ca. 6 Monate gelagert
Ab Lager lieferbar
350 ml    19.90
(56.88/ l)
von Lantenhammer Destillerie am Schliersee
Sauerkirsch Fruchtbrandliqueur von Lantenhammer/ Schliersee
aus Sauerkirschbrand und Saft
Ab Lager lieferbar
200 ml    19.90
(99.50/l)
von Lantenhammer Destillerie am Schliersee
Allians [fk](bio) - aus dem Ampermoos
die perfekte Salat- und Bratkartoffel
Ab Lager lieferbar
700 g    1.98
(2.82/ kg)
2 kg    4.98
(2.49 /kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Biolandhof Hatzl / Esting-Oberbayern
Allians-Grenaille [f] (bio) - aus dem Ampermoos
die perfekt-speckige Blechkartoffel
Ab Lager lieferbar
700 g    2.95
(4.21/ kg)
2 kg    5.90
(2.95/ kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Biolandhof Hatzl / Esting-Oberbayern
*Unser erlesenes Kartoffel-Probierpaket für Dezember
Ab Lager lieferbar
7 x 700 g    15.90
(4.9 kg ~ 3.24/ kg)
7 x 1 kg    17.90
(7 kg ~ 2.55/kg)
von Heidi Kaiser - Eichenhof
MELBA [m] (bio) aus dem Ampermoos
die Richtige für Püree, Gnocci & Co
Ab Lager lieferbar
700 g    1.98
(2.82/kg)
2 kg    4.98
(2.49/kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Biolandhof Hatzl / Esting-Oberbayern
Margit [m] (bio) aus dem Ampermoos
die Richtige für Püree, Gnocci & Co
Nicht am Lager
Nicola - Grenaille (bio)
Unser Tipp für Brat- und Rosmarinkartoffeln mit Schale
Nicht am Lager
Musika (bio) aus dem Ampermoos
festkochend & sehr lecker
Nicht am Lager
Nicola (bio) aus dem Ampermoos
festkochende, gelbfleischige, länglich ovale Sorte mit flachen Augen. Kartoffel des Jahres 2016
Nicht am Lager
Ditta - Grenaille (bio)
besonders gut im Bräter/Römertopf und als Papas Arrugadas (Schrumpelkartoffeln im Salzmantel)
Nicht am Lager
Selma [fk]
jetzt nur noch für den Garten - ein bayrischer Klassiker für Kartoffelsalat, leider inzwischen eine Rarität Gelb, "speckig" und ideal für Salat und Bratkartoffel
Nicht am Lager
COLOMBA [vf] (bio) vom Biolandhof Hatzl
sehr schöne Frühkartoffel - aus bester Herkunft
Nicht am Lager
Bayrische Rübe
Nicht am Lager
Pflanzkartoffeln Allians [f]- zertifiziertes Pflanzgut (bio)
Eine tolle, speckige Kartoffel für Salate- und Bratkartoffeln.
Nicht am Lager
Pflanzkartoffeln Agria [vf]-zertifiziertes Pflanzgut (bio)
gelb, aromatisch, ertragreich, vielseitig, robust
Nicht am Lager
Pflanzkartoffeln Melba [m] (bio) - zertifiziertes Pflanzgut
zertifizierte Pflanzkartoffeln. Aromatisch, mehlig und schön gelb. Zertifiziertes Pflanzgut
Nicht am Lager
Pflanzkartoffeln Nicola - zertifiziertes Pflanzgut (bio)
Festkochende, gelbfleischige, länglich ovale Sorte mit flachen Augen. Die Kartoffel des Jahres 1016
Nicht am Lager
Colomba (bio) [vf] - aus Schrobenhausen
Colomba - die Taube. Gelb & gut.
Nicht am Lager
Jelly [m]
ein Aromahammer fürs Püree
Nicht am Lager
*Das Gartenpaket im Juni
keimende Speisekartoffeln bewährter Sorten für den Hausgarten
Nicht am Lager
Nicola [f] (bio) Frühkartoffeln vom Hatzlhof
festkochende, gelbfleischige, länglich ovale Sorte mit flachen Augen. Ein tolle Kartoffel für Salate- und Salzkartoffeln.
Nicht am Lager