In der Karte
Erzeuger

Obsthof Reisinger

Im Obsthof Reisinger entstehen aus heimischem Obst und mit Liebe, Begeisterung, und langer Erfahrung einzigartige zum Teil sortenreine Obstsäfte, Nektare, Cidre, Edelbrände und Marmeladen. Viele alte Obstsorten werden...mehr
 

Bailoni

Leckeres aus
 

Weinhof Aufreiter Wachau

Weinhof Aufraiter Dorstrasse 92 3506 Krems Angern Österreich Tel. ++43 2739
 

Nikolaihof

Der Nikolaihof produziert nicht nur einen der besten Weissweine Österreichs - er ist zugleich auch das älteste Weingut Österreichs, dessen Geschichte fast 2000 Jahre bis in die Römerzeit zurückreicht. Die erste urkundliche...mehr
 
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Wachau

Als eine der ältesten Kulturlandschaften Österreichs wurde die Wachau bereits 1955 zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. Im Dezember 2000 wurde sie zum UNESCO-Weltkulturerbe gekürt.

Das angesehene Reisemagazin National Geographic Traveller der National Geographic Society stufte in seinem Rating vom November 2008 von 110 historischen Plätzen weltweit die Wachau an erster Stelle. Kriterien der Beurteilung der Destinationen durch Ökologen, Geographen und Tourismusforscher war „die Bewahrung des historischen Charakters und […] ihre Unversehrtheit trotz Massentourismus.

Obwohl die Wachau vor allem für ihren Wein bekannt ist, werden am Talgrund bei der Donau, und im zur Wachau gehörenden Spitzer Graben, sowie auch am rechten Donauufer (insbesondere Arnsdorf), eine besondere Sorte der Marille (Aprikose) gezogen. Die Herkunftsbezeichnung Wachauer Marille ist auch innerhalb der EU geschützt (g.g.A.). Aber auch andere Obstsorten, wie Äpfel, werden hier kultiviert. Das vergleichsweise milde Klima der Donauebene führte zu intensivem Wein- und Obstbau, der an den Hängen in Steinterrassen betrieben wird. Für die Weinqualität sind die häufigen Sonnentage und die kühlen Nächte von Bedeutung. Als Weinspezialitäten gelten der Riesling, Grüne Veltliner und der Neuburger. Der Weinausschank erfolgt in zahlreichen Heurigenbetrieben durch Winzer, die für einige Wochen im Jahr Wein und einfache Speisen anbieten.



Interessante Informationen zu traditionellen Spezialitäten der Region finden Sie auch unter:www.genuss-region.at

Bewertungen
Es liegen derzeit zu dieser Region noch keine Bewertungen vor.

Bewertungen anderer Regionen finden Sie hier.
Beschreibung


„Vinea Wachau Nobilis Districtus“ bezeichnete Leuthold I. von Kuenring / Dürnstein „Oberster Schenk in Österreich“ (1260–1312) das Kernstück seiner Besitzungen, deckungsgleich mit dem heutigen gesetzlich abgegrenzten Weinbaugebiet „Wachau“ der Vereinigung „Vinea Wachau“. Die Mitglieder erklären verbindlich, der Wachauer Weinkultur zu dienen und ausschließlich Wein aus der Wachau zu führen. Um die Einzigartigkeit der Weine aus der Wachau zu betonen, klassifizierte die Vereinigungen sie in drei Kategorien:

Steinfeder ist der Name der leichten, duftigen Weine des Weinbaugebietes Wachau. Die Steinfeder (Stipa pennata) – das federleichte Gras der steilen Weinberge der Tallandschaft, gab diesen Weinen seinen Namen. Der Alkoholgehalt dieser Weine beträgt maximal 11,5 Vol.%, ist also niedrig. Die Wachau ist das Weinbaugebiet, indem es aufgrund der naturgegebenen Klimatik und Bodenbeschaffenheit möglich ist, Weine mit so geringem Alkoholgehalt zu keltern.

Federspiel heißen Wachauer Weine im Kabinettbereich mit einem Mostgewicht ab 17° KMW und einem Alkoholgehalt zwischen 11,5 und 12,5 Vol.%.

Smaragd ist die erstmals für Weine des Jahrgangs 1986 verwendete Bezeichnung für die besten und wertvollsten Weine der Wachau, die nur in den sonnigsten Rieden reifen. Sie sind nach den Smaragdeidechsen benannt, die sich in den Wachauer Weinbergterrassen besonders wohlfühlen.Diese besonders kostbaren Weine mit einem Alkoholgehalt ab 12,5 Vol.% werden bis zum natürlichen Gärstillstand vergoren und sind immer trocken.

Touristische Informationen:
Donau Niederösterreich
Regionalbüro Wachau-Nibelungengau-Kremstal Schlossgasse 3
A-3620 Spitz/Donau
Tel. +43(0)2713/30060-60
Fax +43(0)2713/30060-30
wachau@donau.com
www.wachau.com



Creative Commons Lizenzvertrag
Obiger Text und das verwendete Lagebild beruhen unter anderem auf Informationen der wikipedia Seite de.wikipedia.org/wiki/Wachau mit Stand 04.2012 und stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Ein kulinarischer Streifzug durch die Wachau
Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen
Termine
Sehenswertes

Termin(e) für Wachau

Sehenswertes in Wachau

Arche Noah Österreich

Der Sortengarten der Arche Noah in Schiltern ist unbedingt einen Besuch wert (Führung empfohlen). Die Genüsse des Wein-und Waldviertels ...mehr
 
Videos

Genussreise Wachau - ein kulinarisches Filmportrait

Produkte aus dieser Genussregion

Marillennektar aus der Wachau
ausschließlich aus original Wachauer Marillen - Hofpressung
Nicht am Lager
Marillenmarmelade aus der Wachau
handgemacht aus 100% original Wachauer Marillen
Nicht am Lager
Weitere Genuss-Regionen
Tartuffli's Buchempfehlungen für diese Region - Bestellen Sie hier im Amazon Shop.