frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Die angebotenen Navel-Orangen der Sorte Washington gehören zu den saftigsten und süßesten Orangen überhaupt und eignen sich für alle Zubereitungsformen.
enorm saftig und wunderbar süß
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
{"isMain":true,"isVariant":true,"isBlock":false,"isSimple":false,"releaseDate":{"TART00001540":"2017-05-31"},"instock":{"TART00001540":"0"},"laststock":{"TART00001540":"1"},"minstock":{"TART00001540":"0"},"minpurchase":{"TART00001540":"0"},"shippingtime":{"TART00001540":""},"pwsmd":{"TART00001540":"0"}}
ab 6,98 € *
Inhalt: 2 Kilogramm (3,49 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Gewicht

Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar.
Ribera, im südlichen Sizilien gelegen, gilt als eine der klimatisch besonders begünstigten... mehr
Produktinformationen "frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)"

Ribera, im südlichen Sizilien gelegen, gilt als eine der klimatisch besonders begünstigten Regionen für den Anbau von Orangen und Zitronen. Die Region hat daher eine geschützten Ursprungsbezeichnung D.O.P. für Zitrusfrüchte erhalten. Nachdem wir schon einige Zeit von hier die hervoragenden Konfitüren und Nusscremes beziehen, haben wir nun auch eine Quelle für frisch geerntete Orangen in Bio-Qualität aufgetan. Die angebotenen Navel Orangen der Sorte Washington gehören zu den saftigsten und süßesten Orangen überhaupt und eignen sich für alle Zubereitungsformen. Empfehlenswert ist nicht zuletzt eine selbst- gemachte Marmelade aus der kompletten Frucht.

Weiterführende Links zu "frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)"
Ribera, im südlichen Sizilien gelegen, gilt als eine der klimatisch besonders begünstigten... mehr
Auszeichnungen "frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)"
Produkt-Auszeichnungen:
A.O.P./g.U.

Die geschützte Ursprungsbezeichnung besagt, dass Erzeugung, Verarbeitung und Herstellung eines Produkts in einem bestimmten geographischen Gebiet nach einem anerkannten und festgelegten Verfahren erfolgen. Hierzu zählt beispielsweise der Parmaschinken, der nach neueren Urteilen sogar in der Region Parma geschnitten werden muss. Produkte mit geschützter Ursprungsbezeichnung sind beispielsweise Feta- und Manouri-Käse aus Griechenland, alle italienischen DOP-Käse und andere DOP-Produkte, AOC-Produkte wie Käse, Oliven, Schinken, Würste und sogar einige regionale Brot-Sorten.

Andere Sprachen:

englisch protected designation of origin (PDO)

französisch appellation d’origine protégée (AOP)

griechisch προστατευόμενη ονομασία προέλευσης (ΠΟΠ)

italienisch denominazione di origine protetta (DOP)

polnisch chroniona nazwa pochodzenia (CNP)

portugiesisch Denominação de Origem Protegida (DOP)

spanisch denominación de origen protegida (DOP)

 

EU-Bio

Die „Verordnung über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen“ definiert, wie Erzeugnisse und Lebensmittel, die als Öko-Produkte gekennzeichnet sind, erzeugt und hergestellt werden müssen.

Nur Produkte, die mindestens die EG-Öko-Verordnung erfüllen, dürfen die Begriffe Bio-, Öko-, biologisch, ökologisch, kontrolliert ökologisch, kontrolliert biologisch, biologischer Landbau, ökologischer Landbau, biologisch-dynamisch und biologisch-organisch verwenden bzw. dürfen ein Bio-Siegel und/oder den Namen und das Logo des Bio-Anbauverbands, dessen Mitglied sie sind, tragen.

Auch Tartuffli Naturwaren als Händler unterliegt dieser Verordnung und einer jährlichen Kontrolle der Warenflüsse durch ein staatlich akkreditiertes Kontrollunternehmen.

Weiterführende Informationen finden Sie z.B. über https://de.wikipedia.org/wiki/Verordnung_(EG)

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)"
06.02.2018

Marina V. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Leider haben mich diese Orangen nicht so begeistert wie alle anderen.
Sie schmecken ja, aber nicht so gut, dass sich für mich die Versandkosten rentiert hätten. Ich fand sie vor allem nicht so saftig wie beschrieben. Und die Schale ist recht dick. Da bleibt nicht viel Inhalt übrig. Vielleicht hatte ich ja Pech und meine 2 Kilo waren nicht mehr die frischesten.
Schade!

14.01.2018

Erwin K. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Wir können uns nicht entsinnen, jemals so gute Orangen gegessen zu haben.
Ohne diese Götterfrucht ist das Leben im Prinzip sinnlos!

20.02.2017

Ilona F. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Diese Orangen sind die besten, die ich in den letzten Jahren gegessen habe. Wunderbare Aromen, saftig, leicht zu schälen und zu teilen. Leider habe ich sie erst dieses Jahr hier entdeckt, da ich sonst hauptsächlich Kartoffeln bestelle. Aber in Zukunft werde ich Orangen nur hier bestellen. Leider bekommt man auch in den Bio-Märkten nur Früchte aus Spanien. Danke, Tartuffli-Team, dass ihr diese Orangen hier anbietet.

24.01.2017

Evelyn Z. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Habe aus dem reinem Fruchtfleisch Konfitüre gekocht, die köstlich schmeckt, die Schale habe ich mit einem Zesenreißer entfernt und getrocknet, als Backzutat bzw. für Desserts, vom Saft habe ich Eiswürfel gemacht, also perfekte Verwertung der Orangen. Leider halten sie frisch tatsächlich nicht so lange, deshalb genießen so lange es geht.

18.01.2017

Enrico T. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Ich kaufe sie jetzt das 3. Jahr und werde auch bei diesen bleiben ... so lecker, so saftig ... meine Kinder sind verrückt danach und mein Mann und ich auch :-)

11.03.2016

Karola F. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Bin Wiederholungstäterin.
Hammer Orangen, die ich jedem empfehlen kann.

Nie wieder Supermarktware!!!

02.02.2016

Karola F. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Selten so saftige und aromatische Orangen gegessen.
Etwas teurer, aber jeden Cent wert!

08.02.2015

Hannelore M. über frisch geerntete Orangen aus Ribera g.U. (bio)

Diese Orangen bestätigen die Äusserung, saftig usw. Ich habe schon lange keine so guten Orangen mehr gegessen. auch mein Mann (sehr kritisch) bestätigt das. Da er aber in den Urlaub fuhr, habe ich einen Teil als Marmelade verarbeitet, einfach super vom Geschmack. Bin normalerweise kein Orangenmarmeladefan, aber da hätte ich mich reinlegen können. Ich habe die Orangen klein geschnitten, mit Schale und 1 kg mit 1,8 l Wasser über Nacht ziehen lassen, dann am nächten Tage mit Stab zukleinert und ca. 1 Stunde gekocht. Wieder über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag mir Gelierzucker aufgekocht, Da es so gut schmeckte, durfte ich sie nicht mit etwas anderes verfeinern. Ausprobieren empfohlen,

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen