sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Die Bewertung von Tartuffli´s S.

über Nicola-Grenaille, "Ätnakartoffeln" aus Sizilien (demeter)

Freitag, 04. Juni 2010
Liebe Frau Gassert, unsere Kartoffeln und insbesondere auch die Frühkartoffeln werden nach Möglichkeit nicht gewaschen, sondern nur abgebürstet. So behalten sie ihren natürlichen Schutz und halten deshalb viel länger frisch. Natürlich kann gerade bei feuchtem Erntewetter bei den ersten Frühkartoffeln gelegentlich auch noch etwas mehr Erde an den Kartoffeln sein. Das in Frankreich inzwischen übliche und auch hierzulande zunehmende Waschen der Kartoffeln sehen wir mit Skepsis. Dies nicht zuletzt deshalb, weil bei nicht 100% igem Aussortieren schadhafter Kartoffeln durch das Waschen Pilze und andere Krankheiten im Waschwasser verteilt werden. Das macht nun wieder den Einsatz von chemischen Hilfsmitteln fast unvermeidbar. Angeblich fordern Handel und Verbraucher gewaschene Kartoffeln. Es liegt an unserer Nachfrage dies zu ändern. Was macht schon ein bißchen Erde im Waschbecken... Besten Gruß Peter Glandien/tartuffli´s

Bewertung: 5 von 5 Sternen