sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Die Bewertung von Edda G.

über Starlette [vf] Inselkartoffeln - Ile de Batz/Bretagne

Dienstag, 01. Juli 2008
Die mittelgroße Starlette habe ich zweimal als Beilage gekocht; das erste Mal als sizilianische Variante mit Marsala. Dabei werden kurz vorgegarte Kartoffeln in eine gebutterte, ofenfesten Form mit Pfeffer und einem große Glas Marsala gegeben. Nach ca. 40 Minuten sind die Kartoffeln gar, und der Marsala ist in die Kartoffeln eingezogen. Der Alkohol ist verdampft. Mit Fleur de Sel eine Delikatesse! Allerdings ist bei dieser Methode der feine Geschmack durch den Marsalla etwas überdeckt worden. Beim zweiten Mal habe ich sie einfach als Püree zu Bratfisch mit Frankfurter Grüner Soße verarbeitet - wirklich sehr gut. Die Starlette schmeckt nicht so intensiv wie z.B. Agria oder Linda. Sie hat einen feinen, frischen Geschmack. Wer ihn genießen will, sollte mit Gewürzen eher sparsam umgehen.

Bewertung: 5 von 5 Sternen