Region
In der Karte
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Fächer-Kartoffeln aus dem Ofen

Die knusprige Schwester der Folienkartoffel - Die Ofenkartoffel

Im Ofen gebacken, außen krosse Schale, innen herrlich weich. So sollte die perfekte Ofenkartoffel sein. Ob mit Rosmarinzweig, Kümmel oder Gemüse, im Mittelpunkt steht die gute Kartoffel. Als Beilage oder als Hauptgericht, Ofenkartoffeln gehen immer und können sehr vielseitig verwendet werden.

Die Zubereitung

Kartoffeln (mit Schale) gut abwaschen, bürsten und trocken tupfen. Der Länge nach hälfteln und mit Olivenöl und Salz einreiben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten auf das Blech legen. Wahlweise mit Kümmel bestreuen oder Rosmarinzweige und Salbeiblätter dazulegen. Die Kräuter geben den Kartoffeln ein besonderes Aroma und sollten mitgegessen werden. Am besten mit Umluft etwa eine halbe bis dreiviertel Stunde im Ofen backen. Eventuell nachsalzen. Zu den klassischen Ofenkartoffel reicht man schön sahnigen Quark mit viel frischen Kräutern.

Variationen

Ofenkartoffeln mit Gemüse

Legen Sie geviertelte Zwiebeln und ganze Knoblauchzehen zwischen die Kartoffeln. Dazu noch Paprika, Zucchini und Auberginen. Oder mögen sie Fenchel, Süßkartoffeln und Pastinake? Ihrer Gemüsephantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles vorher in Olivenöl und Salr marinieren. Nicht zu eng legen, sonst wird es matschig.

Potatoe Wedges

Wenn sie die Kartoffeln der Länge nach (mindestens) vierteln und mit einer Mischung aus Olivenöl, Salz, Paprika- und Chilipulver marinieren und im Ofen backen, nennt man das Ganze „Wedges“. Dazu werden Sour Cream oder Dips gereicht.

Die Fächer-Ofenkartoffel

Unser Geheimrezept um Gäste zu beeindrucken oder uns mal wieder was besonders gutes zu gönnen:

Man nehme eine Adretta, Agria, Andengold oder eine vom Kartoffelhändler des Vertrauens empfohlene Kartoffelsorte. Es sollten größere Exemplare, eben Ofenkartoffeln sein. Ofen vorheizen. Kartoffeln mit Schale gut waschen und trocknen. Jede Menge Knoblauch pellen und in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die Kartoffeln in halb-Zentimeter-Abständen etwa bis zur Hälfte mit einem scharfen Messer einschneiden. Nicht zu tief schneiden, sonst fällt die Kartoffel auseinander. Die Schnittstellen vorsichtig auseinander drücken und in jede Spalte eine Knoblauchscheibe schieben. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen Und ab damit in den Ofen. Das Resultat ist umwerfend, denn die Kartoffeln sind oben knusprig und innen mehlig und dazu noch gut gewürzt. So eine Art Mittelding zwischen Pommes und Ofenkartoffel.

 

Dazu gut passende Produkte

Angezeigte ProdukteSeite(n)  1 
Linda 10 kg Monats-ABONNEMENT (bio)
unser unumstrittener Renner im besonders günstigen Abonnement
Ab Lager lieferbar
10 kg    18.00
(1.80 / kg)
15 kg    27.00
(1.80/ kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Alexander Fuchs /Schrobenhausen
CHILL-OUT - 5 kg Bio LINDA und 1 Flasche Mustea Quittensecco (bio)
Zwei unserer erfolgreichsten Produkte in einer pfiffigen Kombination
Ab Lager lieferbar
ca. 6 kg    21.90
von Mustea - Quittenprodukte, Marius Wittur
GRANOLA [vf] - aus dem Donaumoos
die Kartoffel des Jahres 2014 - wir haben lange gesucht und nun endlich eine tolle Quelle gefunden
Ab Lager lieferbar
2 kg    3.90
(1.95/kg)
2 kg Drillinge (kleine Sortierung)    3.90
(1.95/kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Auenhammer, Josef
GELB-SUCHT - 10 kg Bio LINDA und 1 Flasche Mustea Quittensecco (bio)
goldgelbe LINDA (bio) (Annabelle von Mai bis Juli) und 0,75 l Mustea Quittensecco von der Mainschleife
Ab Lager lieferbar
    29.98
von Mustea - Quittenprodukte, Marius Wittur
Bio-Linda [fk] aus Schrobenhausen
unser unumstrittener Renner. Sehr vielseitig. Für Kartoffelsalat, Pellkartoffel bis Salzkartoffel
Ab Lager lieferbar
700 g    1.98
(2.82/kg)
2 kg    4.98
(2.49/ kg)
Weitere Gebindegrößen...
von Alexander Fuchs /Schrobenhausen
Angezeigte ProdukteSeite(n)  1