Region

Isère & Dauphinée

Die Dauphiné (frz. le Dauphiné) ist eine Landschaft in Südostfrankreich zwischen Rhône und italienischer Grenze, südlich von Savoyen und nördlich der Provence. Das französische Département Isère hat starke Überschneidungen mit...mehr
 
Bewertet 0, Skala von 0 bis 0 von 0 Bewertungen
In der Karte
sie sind auch unsere beliebtesten Geschenkpakete - schon ab 7 x 700 g

Gratin Dauphinoise

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit : 60 Minuten
Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz \"Dauphine\", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt.

Zutaten:

In seinem Aufwand meist überschätzt, kann man dieses leckere und in seinen Zutaten sehr vielseitige Gericht in nur 60 Minuten auf den Tisch zaubern. Natürlich gibt es zahlreiche - auch einfachere - Varianten, aber bei diesem Rezept von Jeffrey Steingaden aus New York lohnt sich der Blick auf die entscheidenden Details:

1 kg halbfeste AGRIA oder LINDA
150 Gramm Butter
450 Creme Fraiche
300ml Milch
Meersalz und guten Pfeffer (möglichst weiß)
1 Knoblauchzehe

Muskatnuss.

Tipp: Mit etwas mehr Milch statt Creme Fraiche und Butter besonders für kalorienbewusste und sparsame Köche geeignet.

  1. Die Milch mit der leicht zerdrückten Knoblauchzehe Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter ständigem Rühren aufkochen. Vom Feuer nehmen und ziehen lassen.
  2. Unterdessen die AGRIA oder die LINDA schälen, waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Gratinfom mit der Hälfte der Butter bestreichen und die Kartoffelscheiben in 6-7 Lagen auf den Boden schichten.
  3. Die Milch erneut aufkochen, die Knoblauchzehe herausnehmen und über die Kartoffeln gießen. Die Form mit Alufolie bedecken. Für ca. 15 Minuten (bzw. bis die Milch aufgesaugt ist) in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben
  4. Die Sahne mit der Creme Fraiche aufkochen und über das Gratin gießen. Die restliche Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen. Nicht zugedeckt 20-25 Minuten im Ofen gratinieren, bis die Kartoffeln goldgelb sind