Vallone
Vallone
Tartuffli proudly presents:

Produkte von Vallone

Donato Lazzari, Direktor von Vallone; Bild: GARIBALDI

Qualität besteht nicht darin, ein- oder zweimal einen guten Wein zu machen. Qualitätsorientiertes Arbeiten heißt, in Weinberg und Keller durch systematische, langfristige Maßnahmen und durch Auslese regelmäßig zu guten Ergebnissen zu kommen. Das, was gerade in Mode ist, interessiert eher weniger. Eines der Güter, die für die Regelmäßigkeit solcher Arbeit stehen, ist Vallone im Süden Apuliens, önologisch betreut durch Graziana Grassini. 1979 entschieden sich die beiden Schwestern Vittorina und Maria Teresa Vallone einen modernen Weinkeller einzurichten und ernannten Donato Lazzari zum Direktor. Bei Vallone baut man in erster Linie die klassischen roten Rebsorten des Salento an, hauptsächlich Negroamaro. Und man keltert auch einen Rosato, der in der Tradition der großen apulischen Roséweine steht. Die Negroamaro-Trauben für den Spitzenwein Graticciaia werden vor der Kelterung über einen Monat auf Strohmatten getrocknet. Dies bringt ein einmaliges Geschmackserlebnis! Wenn überhaupt, dann ist der Graticciaia im Süden nur mit dem Padriglione von Taurino zu vergleichen, im Norden mit den besten Sforzato-, Amarone- und Sagrantino-Weinen. (Eberhard Spangenberg/GARBALDI)

Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Salice Salentino Rosso Riserva DOC Vereto 2008
Salice Salentino Rosso Riserva DOC Vereto 2013
Charakteristik: Dunkle Kirsche, Wildkräuter, komplex, geschmeidig, weiche Tannine, langer Nachhall, Alk. 13.0 % vol

0.75 l    9,70 €
12,93 € / 1 l
Produktdetails
Zuletzt angesehen