Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd.

Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd.

traditionell in Graubünden in der Schweiz angebaut und in rauen Lagen bewährt
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
null
* Staffelpreis je Artikel
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar.
Ursprungsland: England oder Frankreich Jahr der Zulassung: Ende des 19. Jahrhunderts... mehr
Produktinformationen "Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd."
Ursprungsland: England oder Frankreich
Jahr der Zulassung: Ende des 19. Jahrhunderts
Schale:rot gescheckt, glatt
Fleisch: weiß
Knolle:langoval
Blüte: weiß
Reifezeit: mittelfrüh
Kochtyp: vorwiegend festkochend - mehlig
 

Weltwunder ist eine Sorte, die traditionell in Graubünden in der Schweiz angebaut (und irrtümlich für eine Schweizer Züchtung gehalten) wird und sich in rauen Lagen bewährt hat. Zudem sieht sie mit ihrem Rosaschimmer und der eigenwilligen Form sehr urig und lebendig aus. Weltwunder besitzt einen ausgewogenen und intensiven Geschmack und eignet sich perfekt für die Zubereitung der Spezialität Maluns: gekocht, gerieben, mit Mehl vermischt, in Butter gebraten. Dazu gibt es Apfelmus, Bergkäse oder Milchkaffee. Guten Appetit!
Synonym: Maikönig; Ähnlichkeit: Patate Verrayes

130 bis 150 Reifetage

Kochtyp: vorwiegend festkochend [vf] = halbmehlig
Reifezeit: mittelfrüh
besondere Eigenschaften: Speisekartoffeln, Speisekartoffeln unbehandelt / für den Garten geeignet
Fleischfarbe: weiss
Hinweis & Empfehlung...: Salz- & Petersilkartoffeln, Stampfkartoffel, Püree, Universalsorte (für alle Zwecke)
Blütenfarbe: weiss
Weiterführende Links zu "Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd."
Ursprungsland: England oder Frankreich Jahr der Zulassung: Ende des 19. Jahrhunderts... mehr
Informationen "Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd."
Ursprungsland: England oder Frankreich Jahr der Zulassung: Ende des 19. Jahrhunderts... mehr
Auszeichnungen "Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd."
Auszeichnungen:
Bioland
EU-Bio

Die „Verordnung über die ökologische/biologische Produktion und die Kennzeichnung von ökologischen/biologischen Erzeugnissen“ definiert, wie Erzeugnisse und Lebensmittel, die als Öko-Produkte gekennzeichnet sind, erzeugt und hergestellt werden müssen.

Nur Produkte, die mindestens die EG-Öko-Verordnung erfüllen, dürfen die Begriffe Bio-, Öko-, biologisch, ökologisch, kontrolliert ökologisch, kontrolliert biologisch, biologischer Landbau, ökologischer Landbau, biologisch-dynamisch und biologisch-organisch verwenden bzw. dürfen ein Bio-Siegel und/oder den Namen und das Logo des Bio-Anbauverbands, dessen Mitglied sie sind, tragen.

Auch Tartuffli Naturwaren als Händler unterliegt dieser Verordnung und einer jährlichen Kontrolle der Warenflüsse durch ein staatlich akkreditiertes Kontrollunternehmen.

Weiterführende Informationen finden Sie z.B. über https://de.wikipedia.org/wiki/Verordnung_(EG)

Historische Sorte > 60 Jahre alt
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Weltwunder [mk] (bio) - Gartenkartoffeln - Ende 19 Jhd."
Wenn Sie ein Kommentar abgeben möchten, loggen Sie sich bitte ein.
Erzeuger

Hof Jeebel

Anbau und Handel mit alten Kartoffelsorten (auch Pflanzkartoffeln) aus Bio und konventionellem Anbau.
Zuletzt angesehen