kanarische Borella Colorado

kanarische Borella Colorado

ausverkauft in der Saison 19/20
  • Heidi Kaiser, Pettstatt/Bamberg
Neben der kanarischen PELUCA, und der kanarischen PAPA NEGRA ist dies die dritte kanarische Sorte in unserem Sortiment.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
null
* Staffelpreis je Artikel
Inhalt: 1 Kilogramm

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dieses Produkt ist derzeit nicht verfügbar.
seit den Zeiten der ersten Entdecker Amerikas bis in die Neuzeit spielen die kanarischen Inseln... mehr
Produktinformationen "kanarische Borella Colorado"
seit den Zeiten der ersten Entdecker Amerikas bis in die Neuzeit spielen die kanarischen Inseln als letzter Halt vor der großen Überfahrt eine große Rolle im Austausch von Waren, Früchten und Gemüsen zwischen den Kontinenten. Von Vorteil war auch das ganzjährig milde Klima das es ermöglichte Anbauversuche mit Bäumen und Früchten aus Nord- wie Südamerika durchzuführen. Ob Bananen, Zitrusfrüchte, Avocados oder Kartoffeln, hier wuch anscheinend fast alles was die Überfahrt von der Neuen Welt einigermaßen überstanden hatte.  Und über Jahrhunderte hielten sich oft die kleinteiligen und oft experimentellen und porivaten Anbauversuche und es finden sich auch heute noch Kartoffelsorten, die anscheindend seit Jahrhunderten unverändert hier oft in bis zu 3 Ernten jährlich angebaut wurden. Da es bei den kleinen Parzellen, der hohen Fruchtbarkeit auf oft vulkanischen Böden und merfachen Ernten nicht wirklich auf den Ertrag ankam hielten sich hier oft wie in einem Freiluftmuseum die Früchte ohne züchterische Bearbeitung und nur durch Selektion oft so ursprünglich, wie sie aus der neuen Welt gekommen waren. 
Neben der kanarischen PELUCA, und der kanarischen PAPA NEGRA ist dies die dritte kanarische Sorte in unserem Sortiment. Sie ist äußerlich deutlich gefälliger, runder und glattschaliger wie ihre wilden oft knubbeligen Kolleginnen. Auch ist sie meist deutlich größer und ertragreicher.
Vom Kochtyp festkochend ist sie schön gelbfleischig, rund und hat eine hellgelbe Schale mit teilweise roter Schattierung. Ihr Geschmack ist kräftig und ausgezeichnet.
Kocheigenschaften Kartoffeln: vorwiegend festkochend [vf]
Weiterführende Links zu "kanarische Borella Colorado"
seit den Zeiten der ersten Entdecker Amerikas bis in die Neuzeit spielen die kanarischen Inseln... mehr
Informationen "kanarische Borella Colorado"
seit den Zeiten der ersten Entdecker Amerikas bis in die Neuzeit spielen die kanarischen Inseln... mehr
Auszeichnungen "kanarische Borella Colorado"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "kanarische Borella Colorado"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Erzeuger

Heidi Kaiser - Eichenhof

Kartoffelvielfalt bei Bamberg in Oberfranken
Zuletzt angesehen