Gratin Dauphinoise

Rezept für 4 Personen Zubereitungszeit : 60 Minuten Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz "Dauphine", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt. Zutaten: In seinem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gratin Dauphinoise

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit : 60 Minuten
Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz "Dauphine", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt.

Zutaten:

In seinem Aufwand meist überschätzt, kann man dieses leckere und in seinen Zutaten sehr vielseitige Gericht in nur 60 Minuten auf den Tisch zaubern. Natürlich gibt es zahlreiche - auch einfachere - Varianten, aber bei diesem Rezept von Jeffrey Steingaden aus New York lohnt sich der Blick auf die entscheidenden Details:

1 kg halbfeste AGRIA oder LINDA
150 Gramm Butter
450 Creme Fraiche
300ml Milch
Meersalz und guten Pfeffer (möglichst weiß)
1 Knoblauchzehe

Muskatnuss.

Tipp: Mit etwas mehr Milch statt Creme Fraiche und Butter besonders für kalorienbewusste und sparsame Köche geeignet.

  1. Die Milch mit der leicht zerdrückten Knoblauchzehe Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter ständigem Rühren aufkochen. Vom Feuer nehmen und ziehen lassen.
  2. Unterdessen die AGRIA oder die LINDA schälen, waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Gratinfom mit der Hälfte der Butter bestreichen und die Kartoffelscheiben in 6-7 Lagen auf den Boden schichten.
  3. Die Milch erneut aufkochen, die Knoblauchzehe herausnehmen und über die Kartoffeln gießen. Die Form mit Alufolie bedecken. Für ca. 15 Minuten (bzw. bis die Milch aufgesaugt ist) in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben
  4. Die Sahne mit der Creme Fraiche aufkochen und über das Gratin gießen. Die restliche Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen. Nicht zugedeckt 20-25 Minuten im Ofen gratinieren, bis die Kartoffeln goldgelb sind



Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit : 60 Minuten
Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz "Dauphine", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt.

Zutaten:

In seinem Aufwand meist überschätzt, kann man dieses leckere und in seinen Zutaten sehr vielseitige Gericht in nur 60 Minuten auf den Tisch zaubern. Natürlich gibt es zahlreiche - auch einfachere - Varianten, aber bei diesem Rezept von Jeffrey Steingaden aus New York lohnt sich der Blick auf die entscheidenden Details:

1 kg halbfeste AGRIA oder LINDA
150 Gramm Butter
450 Creme Fraiche
300ml Milch
Meersalz und guten Pfeffer (möglichst weiß)
1 Knoblauchzehe

Muskatnuss.

Tipp: Mit etwas mehr Milch statt Creme Fraiche und Butter besonders für kalorienbewusste und sparsame Köche geeignet.

  1. Die Milch mit der leicht zerdrückten Knoblauchzehe Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter ständigem Rühren aufkochen. Vom Feuer nehmen und ziehen lassen.
  2. Unterdessen die AGRIA oder die LINDA schälen, waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Gratinfom mit der Hälfte der Butter bestreichen und die Kartoffelscheiben in 6-7 Lagen auf den Boden schichten.
  3. Die Milch erneut aufkochen, die Knoblauchzehe herausnehmen und über die Kartoffeln gießen. Die Form mit Alufolie bedecken. Für ca. 15 Minuten (bzw. bis die Milch aufgesaugt ist) in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben
  4. Die Sahne mit der Creme Fraiche aufkochen und über das Gratin gießen. Die restliche Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen. Nicht zugedeckt 20-25 Minuten im Ofen gratinieren, bis die Kartoffeln goldgelb sind



Rezept für 4 Personen Zubereitungszeit : 60 Minuten Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz "Dauphine", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt. Zutaten: In seinem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gratin Dauphinoise

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit : 60 Minuten
Ein französisches Gericht aus der östlichen Provinz "Dauphine", die sich zwischen Savoien und Provence erstreckt.

Zutaten:

In seinem Aufwand meist überschätzt, kann man dieses leckere und in seinen Zutaten sehr vielseitige Gericht in nur 60 Minuten auf den Tisch zaubern. Natürlich gibt es zahlreiche - auch einfachere - Varianten, aber bei diesem Rezept von Jeffrey Steingaden aus New York lohnt sich der Blick auf die entscheidenden Details:

1 kg halbfeste AGRIA oder LINDA
150 Gramm Butter
450 Creme Fraiche
300ml Milch
Meersalz und guten Pfeffer (möglichst weiß)
1 Knoblauchzehe

Muskatnuss.

Tipp: Mit etwas mehr Milch statt Creme Fraiche und Butter besonders für kalorienbewusste und sparsame Köche geeignet.

  1. Die Milch mit der leicht zerdrückten Knoblauchzehe Salz, Pfeffer und Muskatnuss unter ständigem Rühren aufkochen. Vom Feuer nehmen und ziehen lassen.
  2. Unterdessen die AGRIA oder die LINDA schälen, waschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Eine Gratinfom mit der Hälfte der Butter bestreichen und die Kartoffelscheiben in 6-7 Lagen auf den Boden schichten.
  3. Die Milch erneut aufkochen, die Knoblauchzehe herausnehmen und über die Kartoffeln gießen. Die Form mit Alufolie bedecken. Für ca. 15 Minuten (bzw. bis die Milch aufgesaugt ist) in den auf 220 Grad vorgeheizten Ofen schieben
  4. Die Sahne mit der Creme Fraiche aufkochen und über das Gratin gießen. Die restliche Butter in kleinen Würfeln darüber verteilen. Nicht zugedeckt 20-25 Minuten im Ofen gratinieren, bis die Kartoffeln goldgelb sind



Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Agria [vf] (bio) aus dem Ampermoos Agria [vf] (bio) aus dem Ampermoos
Agria [vf] (bio) aus dem Ampermoos
Einer unserer "Bestseller" am Markt. Die am häufigsten verwendete Kartoffelsorte für Bio-Pommes Frites. Gelb, Aromatisch, Vielseitig

1.00 kg    2,90 €
2,90 € / 1 kg
Produktdetails
Terrasses du Larzac AC Les Ruches 2014 (BIO) Terrasses du Larzac AC Les Ruches 2014 (BIO)
Terrasses du Larzac AC Les Ruches 2014 (BIO)
Dunkle Frucht und Pfeffer, Tabak, Kakao und Graphit, Kraft, Frucht und Komplexität, feine Tannine

0.75 l    16,90 €
22,53 € / 1 l
Produktdetails
Agria [vf] (bio) aus Schrobenhausen Agria [vf] (bio) aus Schrobenhausen
Agria [vf] (bio) aus Schrobenhausen
Einer unserer "Bestseller" am Markt. Die am häufigsten verwendete Kartoffelsorte für Bio-Pommes Frites. Gelb, Aromatisch, Vielseitig

1.00 kg    2,90 €
2,90 € / 1 kg
Produktdetails
Belle de Fontenay [fk] Belle de Fontenay [fk]
Belle de Fontenay [fk]
traditionelle, festkochende Sorte aus Frankreich von 1885. Eine der geschmacklich besten Sorten überhaupt.

1.00 kg    5,90 €
5,90 € / 1 kg
Produktdetails
Musika (bio) aus dem Ampermoos Musika (bio) aus dem Ampermoos
Musika (bio) aus dem Ampermoos
festkochende, frühe Sorte. Die Knollen sind länglich mit gelbem Fleisch und sehr schmackhaft.

1.00 kg    2,59 €
2,59 € / 1 kg
Produktdetails
Pflanzkartoffeln Agria [vf]-zertifiziertes Pflanzgut (bio) Pflanzkartoffeln Agria [vf]-zertifiziertes Pflanzgut (bio)
Pflanzkartoffeln Agria [vf]-zertifiziertes...
gelb, aromatisch, ertragreich, vielseitig, robust

1.00 kg    6,49 €
6,49 € / 1 kg
Produktdetails
Zuletzt angesehen