Dalmatien - Šibenik

Schafsmilch, die in einem zugenähten Schafsmagen zu Käse gerinnt. Skradiner Risotto, 12 Stunden gekocht. Und Fische und Meeresfrüchte aus kristallklarem Wasser. Lesen Sie mehr über das...
Fenster schließen
Dalmatien - Šibenik

Schafsmilch, die in einem zugenähten Schafsmagen zu Käse gerinnt. Skradiner Risotto, 12 Stunden gekocht. Und Fische und Meeresfrüchte aus kristallklarem Wasser. Lesen Sie mehr über das kulinarische Šibenik:

Kulinarisches Šibenik

Ein Beitrag von Silke-Katinka Feltes

Šibenik ist eine malerische, mittelalterliche Hafenstadt in Norddalmatien, unweit der Einmündung des Flusses Krka in die Bucht von Šibenik, die durch eine Meerenge mit dem Šibeniker Kanal verbunden ist. Die Kathedrale des Heiligen Jakob in Šibenik steht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes.

Die Gewässer um Šibenik sind ein Paradies für Nautiker und Wassersportler: 240 Inselchen und Riffe aus weißem Karststein im kristallklaren Meer. Von den vorgelagerten Kornaten Inseln soll Bernard Shaw gesagt haben: „Am letzten Tag der Schöpfung wollte Gott seinem Werk die Krone aufsetzen und schuf aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten.“

Traditionelle Spezialitäten

    • Käse aus Mišina (Mišni Sir), im zugenähten Schafsmagen geronnener Käse

 

  • Skradiner Risotto (wird 12 Stunden lang zubereitet)

 

 

  • Kumbasice (Skradiner Würste), mit Muskatnuss und Knoblauchwein gewürzt

 

 

  • Soparnjak (Strudel mit Mangold, Oliven und Feigen), wird kalt gegessen

 

 

  • Fische und Meeresfrüchte, vor allem der Thunfisch von den Kornaten

 

 

  • Feigen und Žižula (wild wachsende chinesische Dattel)

 

 

  • Mandelkuchen (Skradiner Torte)

 

 

Quelle Landkarte: By derivative work: Minestrone, Croatia_location_map.svg: NordNordWest, CC-BY-SA-3.0, via Wikimedia Commons Croatia location map, Sibenik-Knin county Die Gespanschaft Šibenik-Knin in Zentral Dalmatien

Schafsmilch, die in einem zugenähten Schafsmagen zu Käse gerinnt. Skradiner Risotto, 12 Stunden gekocht. Und Fische und Meeresfrüchte aus kristallklarem Wasser. Lesen Sie mehr über das kulinarische Šibenik:

Kulinarisches Šibenik

Ein Beitrag von Silke-Katinka Feltes

Šibenik ist eine malerische, mittelalterliche Hafenstadt in Norddalmatien, unweit der Einmündung des Flusses Krka in die Bucht von Šibenik, die durch eine Meerenge mit dem Šibeniker Kanal verbunden ist. Die Kathedrale des Heiligen Jakob in Šibenik steht unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes.

Die Gewässer um Šibenik sind ein Paradies für Nautiker und Wassersportler: 240 Inselchen und Riffe aus weißem Karststein im kristallklaren Meer. Von den vorgelagerten Kornaten Inseln soll Bernard Shaw gesagt haben: „Am letzten Tag der Schöpfung wollte Gott seinem Werk die Krone aufsetzen und schuf aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten.“

Traditionelle Spezialitäten

    • Käse aus Mišina (Mišni Sir), im zugenähten Schafsmagen geronnener Käse

 

  • Skradiner Risotto (wird 12 Stunden lang zubereitet)

 

 

  • Kumbasice (Skradiner Würste), mit Muskatnuss und Knoblauchwein gewürzt

 

 

  • Soparnjak (Strudel mit Mangold, Oliven und Feigen), wird kalt gegessen

 

 

  • Fische und Meeresfrüchte, vor allem der Thunfisch von den Kornaten

 

 

  • Feigen und Žižula (wild wachsende chinesische Dattel)

 

 

  • Mandelkuchen (Skradiner Torte)

 

 

Quelle Landkarte: By derivative work: Minestrone, Croatia_location_map.svg: NordNordWest, CC-BY-SA-3.0, via Wikimedia Commons Croatia location map, Sibenik-Knin county Die Gespanschaft Šibenik-Knin in Zentral Dalmatien

Weiterführende Links zu "Dalmatien - Šibenik"
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen