Monti Iblei

Die Monti Iblei, auch Hybläische Berge genannt, sind ein Gebirge auf Sizilien. Es liegt im Südosten der Insel in den Provinzen Syrakus und Ragusa. Das Kalksteingebirge ist teilweise von Lavadecken...
Fenster schließen
Monti Iblei

Die Monti Iblei, auch Hybläische Berge genannt, sind ein Gebirge auf Sizilien. Es liegt im Südosten der Insel in den Provinzen Syrakus und Ragusa. Das Kalksteingebirge ist teilweise von Lavadecken überprägt und wird von tiefen Schluchten durchzogen. Höchste Erhebung ist der 986 m hohe Monte Lauro südwestlich des Ortes Buccheri. In den Monti Iblei entspringen die Flüsse Tellaro, Dirillo und Cassibile.

Der Name geht, wie Thukydides in seinem Peloponnesischen Krieg berichtet, auf Hyblon, einen König der Sikuler zurück, der das Gebiet an die griechischen Siedler abgab, die dort die Stadt Megara Hyblaea gründeten.

Sehenswert sind die Barockstadt Palazzolo Acreide mit den Ausgrabungsstätten der antiken Stadt Akrai und die Nekropolis von Pantalica. Typische Bauten sind die Dammusi, die um natürliche Höhlen herum entstanden. Eine Spezialität der Monti Iblei ist der miele di carrubo, ein Honig, der aus den Blüten des Johannisbrotbaums hergestellt wird.

Creative Commons Lizenzvertrag
Obiger Text beruht unter anderem auf Informationen der wikipedia Seite de.wikipedia.org/wiki/Monti_Iblei mit Stand 05.2016 und stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Die Monti Iblei, auch Hybläische Berge genannt, sind ein Gebirge auf Sizilien. Es liegt im Südosten der Insel in den Provinzen Syrakus und Ragusa. Das Kalksteingebirge ist teilweise von Lavadecken überprägt und wird von tiefen Schluchten durchzogen. Höchste Erhebung ist der 986 m hohe Monte Lauro südwestlich des Ortes Buccheri. In den Monti Iblei entspringen die Flüsse Tellaro, Dirillo und Cassibile.

Der Name geht, wie Thukydides in seinem Peloponnesischen Krieg berichtet, auf Hyblon, einen König der Sikuler zurück, der das Gebiet an die griechischen Siedler abgab, die dort die Stadt Megara Hyblaea gründeten.

Sehenswert sind die Barockstadt Palazzolo Acreide mit den Ausgrabungsstätten der antiken Stadt Akrai und die Nekropolis von Pantalica. Typische Bauten sind die Dammusi, die um natürliche Höhlen herum entstanden. Eine Spezialität der Monti Iblei ist der miele di carrubo, ein Honig, der aus den Blüten des Johannisbrotbaums hergestellt wird.

Creative Commons Lizenzvertrag
Obiger Text beruht unter anderem auf Informationen der wikipedia Seite de.wikipedia.org/wiki/Monti_Iblei mit Stand 05.2016 und stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Weiterführende Links zu "Monti Iblei"
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aglio Rosso - Roter Knoblauch aus Nubia - Sizilien
Aglio Rosso - Roter Knoblauch aus Nubia - Sizilien
Ein Slow FoodPresidio (Erhaltungsinitiative) aus dem WWF-Naturreservat der Salinen von Trapani

200 g    4,90 €
2,45 € / 100 g
Produktdetails
Marinda Tomaten (500g) aus Sizilien
Marinda Tomaten (500g) aus Sizilien
Sie vereint die besten Eigenschaften und Merkmale der Fleischtomate. Mit starken Rippen, sehr festem Fruchtfleisch und einem fantastischen Tomatenaroma

500 g    6,90 €
1,38 € / 100 g
Produktdetails
Olivenöl Primo Double D.O.P. Monti Iblei (Bio)
Olio extra vergine Primo Double DOP biologico
Natives Olivenöl extra DOP, Bio, intensiv-fruchtig

500 ml    21,95 €
4,39 € / 100 ml
Produktdetails
Olio extra vergine Segreto degli Iblei DOP
Olio extra vergine Segreto degli Iblei DOP
Natives Olivenöl extra DOP

750 ml    25,95 €
3,46 € / 100 ml
Produktdetails
Salsa Pronta - Sauce aus Kirschtomaten
Salsa pronta di pomodorini ciliegino
Tomatensauce, mild süßlich

330 ml    4,50 €
1,36 € / 100 ml
Produktdetails
Sicilia Noto DOC Passito di Noto
Sicilia Noto DOC Passito di Noto 2016
Duft von getrockneten Aprikosen und Mango, Orangenblüten und Pistazien, cremig, dicht

0.50 l    24,90 €
49,80 € / 1 l
Produktdetails
Zuletzt angesehen