Veneto, Venezien

Venetien ist mit 18.378 km² die flächenmäßig achtgrößte Region Italiens und rangiert mit seinen beinahe 4,9 Millionen Einwohnern an fünfter Stelle. Die Region grenzt im Osten an Friaul-Julisch...
Fenster schließen
Veneto, Venezien

Venetien ist mit 18.378 km² die flächenmäßig achtgrößte Region Italiens und rangiert mit seinen beinahe 4,9 Millionen Einwohnern an fünfter Stelle.

Die Region grenzt im Osten an Friaul-Julisch Venetien, im Westen an Trentino-Südtirol und die Lombardei, im Süden an die Emilia-Romagna. Der Nordzipfel Venetiens grenzt an Österreich.

Venetien gehört zu den wirtschaftsstärksten Regionen Italiens, die seit dem Zweiten Weltkrieg eine strukturelle Unwandlung von einer landwirtschaftlich geprägten Gegend in eine Industrieregion erlebt hat.

Nördlichster Punkt der Region ist die „Cima Vanscuro“ oder „Pfannspitze“ (2678 m ü.d.M.) an der österreichischen Grenze, südlichster Punkt ist die „Punta del Mezzanino“ rechtsseitig der Mündung des Po di Goro. Geomorphologisch lässt sich Venetien folgendermaßen einteilen:

    die Alpenzone mit den Dolomiten (höchster Berg ist die Marmolata, 3.343 m ü.d.M.)

die venetischen Voralpen

    eine weitreichende Hügellandschaft (Euganeische Hügel, Colli Berici, Colli Asolani und Montello-Gebiet)

eine große Ebene, die Poebene, die von zahlreichen Flüssen durchflossen wird: Po, Etsch, Brenta, Piave, Sile, Livenza

    die Ostküste des größten italienischen Sees, des Gardasees; die 150 km lange Adriaküste, wo sich zahlreiche Lagunen erstrecken

56,4 % des Regionalgebietes sind eben, 29,3 % bergig und 14,3 % hügelig.[3] Die Landwirtschaft hat im Veneto nach wie vor eine bedeutende Rolle. Venetien ist eine bedeutende Weinbauregion: hier werden die Weinsorten Valpolicella und Prosecco erzeugt. Auch der Radicchio ist ein typisch regionales Produkt.

Venedigs Fischküche, die Bergküche der Dolomiten und die Weinregion bis Verona sind sehr verschieden. Polenta und Reis einigt jedoch alle. Hier wird feines Gemüse gezogen: kleine Artischocken, weißer Spargel und Radicchiospezialitäten. Dazu wachsen die Trauben für Soave, Prosecco und Bardolino.

Ein sehr bedeutender Wirtschaftszweig ist auch der Tourismus: Venetien ist Italiens erste Touristenregion, mit über 14 Millionen Touristen im Jahr 2007 (davon kamen über 20% aus Deutschland). Neben Venedig sind auch die Opernstadt Verona und die Universitätsstadt Padua beliebte Touristenziele, wie auch der Dolomitenort Cortina d’Ampezzo, die Gardaseegemeinden Peschiera, Garda und Malcesine, der Thermalkurort Abano Terme, die Seebäder Jesolo und Caorle.

Venetien ist mit 18.378 km² die flächenmäßig achtgrößte Region Italiens und rangiert mit seinen beinahe 4,9 Millionen Einwohnern an fünfter Stelle.

Die Region grenzt im Osten an Friaul-Julisch Venetien, im Westen an Trentino-Südtirol und die Lombardei, im Süden an die Emilia-Romagna. Der Nordzipfel Venetiens grenzt an Österreich.

Venetien gehört zu den wirtschaftsstärksten Regionen Italiens, die seit dem Zweiten Weltkrieg eine strukturelle Unwandlung von einer landwirtschaftlich geprägten Gegend in eine Industrieregion erlebt hat.

Nördlichster Punkt der Region ist die „Cima Vanscuro“ oder „Pfannspitze“ (2678 m ü.d.M.) an der österreichischen Grenze, südlichster Punkt ist die „Punta del Mezzanino“ rechtsseitig der Mündung des Po di Goro. Geomorphologisch lässt sich Venetien folgendermaßen einteilen:

    die Alpenzone mit den Dolomiten (höchster Berg ist die Marmolata, 3.343 m ü.d.M.)

die venetischen Voralpen

    eine weitreichende Hügellandschaft (Euganeische Hügel, Colli Berici, Colli Asolani und Montello-Gebiet)

eine große Ebene, die Poebene, die von zahlreichen Flüssen durchflossen wird: Po, Etsch, Brenta, Piave, Sile, Livenza

    die Ostküste des größten italienischen Sees, des Gardasees; die 150 km lange Adriaküste, wo sich zahlreiche Lagunen erstrecken

56,4 % des Regionalgebietes sind eben, 29,3 % bergig und 14,3 % hügelig.[3] Die Landwirtschaft hat im Veneto nach wie vor eine bedeutende Rolle. Venetien ist eine bedeutende Weinbauregion: hier werden die Weinsorten Valpolicella und Prosecco erzeugt. Auch der Radicchio ist ein typisch regionales Produkt.

Venedigs Fischküche, die Bergküche der Dolomiten und die Weinregion bis Verona sind sehr verschieden. Polenta und Reis einigt jedoch alle. Hier wird feines Gemüse gezogen: kleine Artischocken, weißer Spargel und Radicchiospezialitäten. Dazu wachsen die Trauben für Soave, Prosecco und Bardolino.

Ein sehr bedeutender Wirtschaftszweig ist auch der Tourismus: Venetien ist Italiens erste Touristenregion, mit über 14 Millionen Touristen im Jahr 2007 (davon kamen über 20% aus Deutschland). Neben Venedig sind auch die Opernstadt Verona und die Universitätsstadt Padua beliebte Touristenziele, wie auch der Dolomitenort Cortina d’Ampezzo, die Gardaseegemeinden Peschiera, Garda und Malcesine, der Thermalkurort Abano Terme, die Seebäder Jesolo und Caorle.

Weiterführende Links zu "Veneto, Venezien"
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Borettane Zwiebeln
Borettane Zwiebeln
für traditionelle, italienische Antipastigerichte, für Gulasch, Gemüseeintöpfe und gegrillt

Lieferzeit 3-5 Werktage

1.00 kg    5,53 €
5,53 € / 1 kg
Produktdetails
NEU
Prosecco DOC Spumante Brut, Grandi Spumanti
Prosecco DOC Spumante Brut, Grandi Spumanti
Weiß, Charmatmethode

Lieferzeit 3-5 Werktage.

0.75 l    9,45 €
12,60 € / 1 l
Produktdetails
Carnaroli Reis von Melotti /Venetien
Carnaroli Reis von Melotti /Venetien
hochwertiger italienischer Carnaroli-Risotto-Reis

Lieferzeit 3-5 Werktage.

1.00 kg    4,17 €
4,17 € / 1 kg
Produktdetails
Prosecco di Vald. DOCG Senior Spumante Extra Dry v. Bortolomiol
Prosecco di Vald. DOCG Senior Spumante Extra...
Fruchtbetont, duftig und leicht in der Art: So schmeckt der klassische Prosecco

Lieferzeit 3-5 Werktage.

0.75 l    14,20 €
18,93 € / 1 l
Produktdetails
Vialone Nano Novello, Risotto-Reis aus Venetien
Vialone Nano Novello, Risotto-Reis aus Venetien
Nur die erste Ernte nach dreijähriger Regeneration der Reisfelder wird "Novello" genannt

Lieferzeit 3-5 Werktage.

1.00 kg    5,53 €
5,53 € / 1 kg
Produktdetails
Valpolicella Superiore DOC Ripasso San Rocco 2011
Valpolicella Superiore DOC Ripasso San Rocco 2018
RIPASSO bedeutet: auf Amarone-Trester vergoren. Auszeichnungen 2014; Gambero: 2/3 Gläsern; AIS: 4/5 Trauben

Lieferzeit 3-5 Werktage.

0.75 l    16,10 €
21,47 € / 1 l
Produktdetails
Bardolino Classico D.O.C.
Bardolino Classico D.O.C. 2018
ein leichter, frischer Tageswein vom Gardasee-Ostufer mit Duft nach Sauerkirschen und roten Beeren - 12% Alc.

Lieferzeit 3-5 Werktage

0.75 l    7,55 €
10,07 € / 1 l
Produktdetails
Amarascata, Amarena-Kirschkonfitüre 170% Frucht
Amarascata, Amarena-Kirschkonfitüre, Venezien
Konfitüre von Marascakirschen

Lieferzeit 3-5 Werktage.

380 g    10,18 €
2,68 € / 100 g
Produktdetails
Pizzamehl, Weichweizen Typ 00
Farina tipo 00 per Pizza, Veneto
Weizenmehl Type 00 für Pizza

Lieferzeit 3-5 Werktage.

1.00 kg    3,11 €
3,11 € / 1 kg
Produktdetails
Prosecco di Valdobbiadene Superiore DOCG Extra Dry v. Drusian
Prosecco di Valdobbiadene Superiore DOCG Extra...
Rebsorte: 100% Glera - Aus den besten Prosecco-Lagen, lebendig, delikat, harmonisch und anregend

Lieferzeit 3-5 Werktage.

0.75 l    13,25 €
17,67 € / 1 l
Produktdetails
Valpolicella DOC Lucchine 2011
Valpolicella DOC Lucchine
Rebsorte: 25% Corvina 25% Corvinone 30% Rondinella 10% Molinara u.a.

Lieferzeit 3-5 Werktage.

0.75 l    9,88 €
13,17 € / 1 l
Produktdetails
Kürbis MARINA DI CHIOGGIA (Bio-Saatgut)
Kürbis MARINA DI CHIOGGIA (Bio-Saatgut)
Relativ stark rankende Sorte mit gut lagerfähigen Früchten. Dunkle, blaugrüne Schale, dunkelgelbes Fruchtfleisch mit sehr gutem Geschmack.

Versandkostenfrei

Lieferzeit 3-5 Werktage.

1 Portion    2,79 €
2,79 € / 1 Portion
Produktdetails
1 von 2
Zuletzt angesehen