Fototeca ENIT : Vito Arcomano

Friaul-Julisch Venetien, Friuli-Venezia Giulia

Friaul-Julisch Venetien, italienisch amtlich Regione Autonoma Friuli-Venezia Giulia, furlanisch Friûl Vignesie Julie, slowenisch Furlanija Julijska krajina, ist eine autonome Region im äußersten...
Fenster schließen
Friaul-Julisch Venetien, Friuli-Venezia Giulia

Friaul-Julisch Venetien, italienisch amtlich Regione Autonoma Friuli-Venezia Giulia, furlanisch Friûl Vignesie Julie, slowenisch Furlanija Julijska krajina, ist eine autonome Region im äußersten Nordosten Italiens. Friaul-Julisch Venetien hat eine Fläche von 7.845 km² und 1.236.103 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011). Hauptstadt der Region ist Triest.

Friaul-Julisch Venetien setzt sich aus den Gebieten des Friauls (über 90 % der Gesamtfläche der Region) und dem bei Italien verbliebenen Teil Julisch Venetiens zusammen. Die historische Region Julisch Venetien erstreckt sich auch auf die gesamte Halbinsel Istrien und auf Teile Dalmatiens, die nach dem Zweiten Weltkrieg Jugoslawien zugeschlagen wurden.
Während das Friaul von der furlanischen Sprache und Kultur gekennzeichnet ist, sind in Julisch Venetien venezianische Einflüsse vorherrschend. Selbst der Name Julisch Venetien wurde vom italienischen Linguisten Graziadio Isaia Ascoli aufgrund der Tatsache geprägt, dass ein Großteil des Gebietes, mit Ausnahme des österreichischen Hafens Triest, über Jahrhunderte der Republik Venedig angehört hatte.
Agenzia Turismo Friuli Venezia Giulia Piazza Manin 10 (località Passariano) 33033 Codroipo (UD) tel. 0432 815111 - fax 0432 815199 e-mail info@turismo.fvg.it
Mehr Informationen:
www.turismofvg.it

Bis weit über die Grenzen Friaul - Julisch Venetiens hinaus werden die Spezialitäten aus Küche und Keller geschätzt. Frischer Fisch steht vor allem entlang der Küste in immer neuen Variationen auf der Speisekarte, während das eher raue Klima der Karnischen Alpen und des Collio eine deftige Küche hervorbrachte. Grundsätzlich verrät die regionale Küche die lange Zugehörigkeit des Landstrichs zu Österreich. Fast überall steht das Wiener Schnitzel auf der Speisekarte, und zum Nachtisch kann man zwischen Palatschinken und Apfelstrudel wählen. Als Spezialität der Region verdient der San Daniele Schinken, der in den letzten Jahren auch über Friauls Grenzen hinaus einen wahren Siegeszug erlebte, besondere Erwähnung. Im Sommer, wenn alljährlich das edelste Erzeugnis des Städtchens San Daniele gefeiert wird, zieht es nicht nur Schinkenfreunde aus ganz Italien in die kleine Ortschaft, deren Name unter Feinschmeckern Weltruhm erlangt hat. Weinkenner wissen, dass in der hügeligen Reblandschaft des Collio gute Tropfen reifen, die aus der einfachsten Speisenfolge ein Festmahl machen.

Friaul-Julisch Venetien, italienisch amtlich Regione Autonoma Friuli-Venezia Giulia, furlanisch Friûl Vignesie Julie, slowenisch Furlanija Julijska krajina, ist eine autonome Region im äußersten Nordosten Italiens. Friaul-Julisch Venetien hat eine Fläche von 7.845 km² und 1.236.103 Einwohner (Stand 31. Dezember 2011). Hauptstadt der Region ist Triest.

Friaul-Julisch Venetien setzt sich aus den Gebieten des Friauls (über 90 % der Gesamtfläche der Region) und dem bei Italien verbliebenen Teil Julisch Venetiens zusammen. Die historische Region Julisch Venetien erstreckt sich auch auf die gesamte Halbinsel Istrien und auf Teile Dalmatiens, die nach dem Zweiten Weltkrieg Jugoslawien zugeschlagen wurden.
Während das Friaul von der furlanischen Sprache und Kultur gekennzeichnet ist, sind in Julisch Venetien venezianische Einflüsse vorherrschend. Selbst der Name Julisch Venetien wurde vom italienischen Linguisten Graziadio Isaia Ascoli aufgrund der Tatsache geprägt, dass ein Großteil des Gebietes, mit Ausnahme des österreichischen Hafens Triest, über Jahrhunderte der Republik Venedig angehört hatte.
Agenzia Turismo Friuli Venezia Giulia Piazza Manin 10 (località Passariano) 33033 Codroipo (UD) tel. 0432 815111 - fax 0432 815199 e-mail info@turismo.fvg.it
Mehr Informationen:
www.turismofvg.it

Bis weit über die Grenzen Friaul - Julisch Venetiens hinaus werden die Spezialitäten aus Küche und Keller geschätzt. Frischer Fisch steht vor allem entlang der Küste in immer neuen Variationen auf der Speisekarte, während das eher raue Klima der Karnischen Alpen und des Collio eine deftige Küche hervorbrachte. Grundsätzlich verrät die regionale Küche die lange Zugehörigkeit des Landstrichs zu Österreich. Fast überall steht das Wiener Schnitzel auf der Speisekarte, und zum Nachtisch kann man zwischen Palatschinken und Apfelstrudel wählen. Als Spezialität der Region verdient der San Daniele Schinken, der in den letzten Jahren auch über Friauls Grenzen hinaus einen wahren Siegeszug erlebte, besondere Erwähnung. Im Sommer, wenn alljährlich das edelste Erzeugnis des Städtchens San Daniele gefeiert wird, zieht es nicht nur Schinkenfreunde aus ganz Italien in die kleine Ortschaft, deren Name unter Feinschmeckern Weltruhm erlangt hat. Weinkenner wissen, dass in der hügeligen Reblandschaft des Collio gute Tropfen reifen, die aus der einfachsten Speisenfolge ein Festmahl machen.

Weiterführende Links zu "Friaul-Julisch Venetien, Friuli-Venezia Giulia"
Filter schließen
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Amarone della Valpolicella DOCG 2008
Amarone della Valpolicella DOCG 2014
Aus den klassischen Amaronereben die vor der Vinifizierung circa 90 Tage angetrocknet werden

0.75 l    35,90 €
47,87 € / 1 l
Produktdetails
Maraschino, Kirschlikör aus Maraska-Kirschen/Venetien
Maraschino Likör
Marasca-Kirschlikör 32%

0.70 l    17,90 €
Produktdetails
Prosecco di Vald. DOCG Senior Spumante Extra Dry v. Bortolomiol
Prosecco di Vald. DOCG Senior Spumante Extra...
Fruchtbetont, duftig und leicht in der Art: So schmeckt der klassische Prosecco

0.75 l    15,90 €
21,20 € / 1 l
Produktdetails
Prosecco di Valdobbiadene Superiore DOCG Extra Dry v. Drusian
Prosecco di Valdobbiadene Superiore DOCG Extra...
Rebsorte: 100% Glera - Aus den besten Prosecco-Lagen, lebendig, delikat, harmonisch und anregend

0.75 l    13,95 €
18,60 € / 1 l
Produktdetails
Prosecco DOC v. Drusian
Prosecco DOC v. Drusian
Rebsorte: 100% Glera-Traube

0.75 l    9,80 €
13,07 € / 1 l
Produktdetails
Zuletzt angesehen